Theorie mit Praktischem verknüpfen… diesen Wunsch haben Lehrer und Schüler oft gemeinsam, nicht jeder Inhalt des Lehrplans lässt diesen Wunsch zu. Umso schöner, wenn es klappt! Dank der tatkräftiger Unterstützung des DRK-Ortsvereins Höpfingen konnte die Eingangsklasse des beruflichen Gymnasiums mit dem Profil Gesundheit und Pflege ihr im Klassenzimmer erarbeitetes Wissen zum „Notfallmanagement“,  wie z.B. die Rettungskette, Notruf und Sofortmaßnahmen, mit Eindrücken aus dem Rettungsdienst ergänzen.

Der Parkplatz reichte gerade so, als die drei Wägen des DRK-Höpfingen inklusive Besatzung vorfuhren. Das Rettungswesen wurde kurz vorgestellt und im Anschluss daran in Kleingruppen die Wägen begutachtet. Hierbei wurden Notfallkoffer mit Equipment vorgeführt, Liegen wurden ausprobiert und es durften natürlich jederzeit Fragen gestellt werden. Sehr beeindruckend war für alle Schüler/innen der GW-SAN-BW , der eine voll funktionstüchtige, mobile und gut ausgestattete Behandlungseinheit transportiert.

Ein herzliches Dankeschön an das DRK-Höpfingen!