Der Fachtag AVdual/BFPE in Esslingen, oder auch die „Messe der Kostbarkeiten“:

Am 02.10.2019 nahmen Christina Siegert, Vanessa Epp und Stefanie Bauer als Stellvertreter der HWS und des BFPE-Teams am Fachtag AV dual / BFPE Messe der Kostbarkeiten in Esslingen teil. Hier präsentierte das Schulteam eine Kostbarkeit aus dem Schulalltag der HWS die Prozessbeschreibungen der BFPE mit neu überarbeitetem Schulartenflyer. Der Messestand beinhaltete Prozessmappen, Flyer und Tablets auf denen die Messebesucher auch digital Zugriff auf die Präsentation der Prozesse hatte. Diese haben das BFPE-Team über zwei Jahre hinweg und in den letzten Wochen intensiv ausgearbeitet und umgesetzt. Die Prozessbeschreibungen z.B. zu den Themen BFK, BPK, zu allen allgemeinbildenden Fächern, Offene Lernzeit, Praktikum usw. sollen neue Kollegen den Eintritt inBFPE erleichtern und für bisherige Kollegen ein wertvoller Begleiter bei allen pädagogischen Besonderheiten, die diese Schulart mit sich bringt sein.

Nach einem Impuls von Dr. Thomas Fuchs, der auf unterhaltsame Art und Weise Ideen zur gelungenen Lehrer-Schüler-Beziehung und zu mehr Zufriedenheit und Glück im pädagogischen Berufsfeld vorstellte, lag der Schwerpunkt des Fachtages auf dem Austausch und der Kooperation zwischen den am Schulversuch teilnehmenden Schulen. Neben dem oben erwähnten Messestand der HWS war ein Austausch mit 27 weitere Schulen, die am Schulversuch teilnehmen,möglich. Diese Schulen stellten z.B. ein fortlaufendes virtuelles Karteikartensystem zur Dokumentation der Lernberatung, das ESF-Projekt „Stark im Übergang“, Organisation und Durchführung von Rhythmisierende Elementen im Ganztagesbetrieb und viele weitere Kostbarkeiten, die sie entwickelt und bereits durchgeführt haben vor. Das Schulteam der HWS hat einen erfolgreichen Tag in Esslingen verbracht und konnte viele wertvolle Anregungen für das pädagogische Arbeiten in der BFPE mitnehmen.