“Wir müssen essen, aber nicht etwas, sondern jemanden” – Aufführung “Auf hoher See”

„Wir müssen essen, aber nicht etwas, sondern jemanden“ – Aufführung „Auf hoher See“ In die Welt des absurden Theaters führte der Literatur- und Theaterkurs der ZGB und der HWS seine Besucher bei den öffentlichen Aufführungen des satirischen Einakters „Auf hoher See“. Unter Leitung von Daniela Allin demonstrierten die Nachwuchsschauspielerinnen und -schauspieler Professionalität und Spielfreude gleichermaßen. Das Theaterstück des polnischen Dramatikers Slawomir Mrożek verwandelte die Aula des ZGB-Foyers in eine Arenabühne, deren Eigenheiten (man spielt quasi nach drei Seiten hin) für die Schauspieler große Herausforderungen barg. Das Schauspiel begann mit einer mitreißenden Tanzeinlage, für deren Choreographie sich Vita Chlopkov, ein Mitglied des Theaterensembles, auszeichnete. Noch während der Darbietung holten die Tänzer die… Mehr Lesen

Weiterlesen

Theateraufführung: „AUF HOHER SEE“

„Wir müssen essen, aber nicht etwas, sondern jemanden.“ Theateraufführung: „AUF HOHER SEE“ von Slawomir Mrozek Am 24. und 25. November, 19 Uhr, finden die öffentlichen Aufführungen des Literatur- und Theaterkurses der beruflichen Gymnasien in Buchen statt. 15 Schülerinnen und Schüler der 13. Klassen inszenieren unter Leitung von Daniela Allin den grotesk-satirischen Einakter „Auf hoher See“ des polnischen Dramatikers Slawomir Mrozek in zwei Versionen und verwandeln das Foyer der Zentralgewerbeschule Buchen in eine Arenabühne. Ein Floß, drei Schiffbrüchige auf hoher See und ein durchgehendes Problem: Hunger. Und da keine Essensvorräte vorhanden sind, muss eine Lösung her. Wird sich einer opfern, um die anderen zu retten? Losverfahren, Diktatur und die Demokratie werden… Mehr Lesen

Weiterlesen