Strahlende Gesichter an der HWS

Ein erstklassiger Gesamtnotendurchschnitt von2,1 und einmal sogar die Traumnote 1,0: Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben die 43 Schülerinnen und Schüler des Sozialwissenschaftlichen Gymnasium an der Helene-Weber-Schule auffallend gute Leistungen erbracht…

Weiterlesen

HWS Lauf-ans-Meer-Challenge!

Vielen hat Corona in Sachen Urlaub dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht! Wir sehnen uns nach Urlaub am Meer – doch der scheint unerreichbar zu sein… Nicht so an der HWS! Ab Montag, 18. Mai startet unsere Lauf-ans-Meer-Challenge, bei der jeder Meter zählt! Schülerinnen und Schüler der HWS werden klassenweise versuchen virtuell ans Mittelmeer zu laufen. Dazu werden Spaziergänge und/oder lockere Joggingeinheiten per Handy oder Uhr getrackt – die zurückgelegten Strecken werden klassenweise addiert und auf einer Karte aktualisiert dargestellt. So kann jede Klasse sehe, wie weit sie sich schon in Richtung Mittelmeer bewegt hat. Wir sind gespannt, welche Klasse das Ziel erreichen wird! Das Laufprojekt endet in… Mehr Lesen

Weiterlesen

Hilfsprojekt „Hope for Hope“ an der HWS vorgestellt

Ein Stück vom Himmel schenken Hilfsprojekt „Hope for Hope“ an der HWS vorgestellt Schon ein Fußball kann vieles verändern. Zumindest gilt das für die Kinder, die in den Slums von Mombasa, der zweitgrößten Stadt des ostafrikanischen Staates Kenia, aufwachsen. Für viele von ihnen lautet die Zukunftsprognose, in den Steinbrüchen rund um die Stadt zu arbeiten. Reginold Odhiambo wollte dies nicht so stehenlassen und begann dagegen anzukämpfen. Was aus seinem Projekt wurde, stellte er am Montag, den 09. März, der Jahrgangsstufe 1 auf Einladung von Lehrer Andreas Blum vor. Gemeinsam mit seiner Verlobten Franziska Frosch erklärte Odhiambo den Schülern seinen Werdegang. Dabei beeindruckte er die jungen Zuhörer mit seiner Hartnäckigkeit, Lebensfreude… Mehr Lesen

Weiterlesen

Exkursion und die Körperwelten-Ausstellung

Der menschliche Körper – ein Wunderwerk! Das durften die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 1 und 2 des Beruflichen Gymnasiums mit dem Profil Gesundheit bei einer Exkursion in die Körperwelten-Ausstellung Heidelberg erleben. Trotz langer Anreise mit der Bahn war der Ausflug ein voller Erfolg – in zwei Gruppen geteilt, wurden die Schüler/Innen von Medizinstudenten höheren Semesters durch die Ausstellung geführt – bei diesen tollen Führungen konnten Anatomie und krankhafte Veränderungen hautnah erlebt werden – eine sehr gute Ergänzung und Wiederholung von bereits gelerntem Unterrichtsstoff. Dem Thema der Ausstellung „Anatomie des Glücks“ treu, begaben sich die Gruppen durch die einzelnen Organe und Organsysteme immer auf der Suche nach dem, was Glück… Mehr Lesen

Weiterlesen

„Stop Motion“ im Fach Biologie

Die Mitose mal anders…. Mit Begeisterung und sehr kreativ machten sich die Schüler und Schülerinnern der Eingangsklasse des beruflichen Gymnasiums im Fach Biologie mit der Mitose, der Zellkernteilung vertraut. Mit Stativen und IPads ausgerüstet machten sich die Schüler ans Werk – jede Gruppe versuchte ganz individuell diesen Zellvorgang mit Hilfe einer Stop Motion App als Kurzfilm darzustellen. Nachdem das fachliche Wissen zur Mitose erarbeitet war, begannen die Gruppen Ideen zu ihren Stop Motion Filmen zu sammeln – jede Gruppe ganz individuell – manche setzten ganz kreativ auch Alltagsgegenstände als Hilfsmittel ein 🙂 Die schönen Aufnahmen wurden im Anschluss von einigen Gruppen noch musikalisch untermalt, sodass wirklich sehr schöne und unterschiedliche… Mehr Lesen

Weiterlesen