Berufskolleg Gesundheit und Pflege I (1BK1P)

Berufskollegs bauen auf einem mittleren Bildungsabschluss auf und führen zu vertieften Kenntnissen eines Berufsfeldes. Auf kurzem Weg ist über das BKP I im darauf folgenden BKP II das Erreichen der Fachhochschulreife möglich.

Die Ausbildung am Berufskolleg für Gesundheit & Pflege I führt in das Feld der Gesundheits- und der Pflegeberufe ein. Aufbauend auf soliden Kenntnissen in Biologie, Chemie und Gesundheitslehre werden Grundfertigkeiten für den Pflegealltag und im Laborbetrieb erlernt. Abgerundet wird der Bildungsgang durch vertiefte Kenntnisse in Ernährungslehre und Diätetik. Ein Praktikum gibt Einblick in mögliche Berufsziele und vermittelt erste Berufskontakte.

 


Zum Bewerberverfahren online (BewO)

 

Berufskolleg Gesundheit und Pflege II (1BK2P)

Das Berufskolleg II des Profils Gesundheit & Pflege ist eine Weiterführung des vorausgegangenen BKP I, ein Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Gesundheitsberufe.

Das Berufskolleg II ist auf den Erwerb der Fachhochschulreife ausgerichtet. Auf der Grundlage von Kenntnissen des Berufskollegs I werden Anforderungen vergleichbar mit allen anderen Berufskollegs in Baden-Württemberg erreicht. Der Schwerpunkt liegt bei den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Profilfach ist Biologie mit Gesundheitslehre. Mit dem erfolgreichen Abschluss wird die Studienberechtigung für die Fachhochschulen in Baden-Württemberg und die meisten anderen Bundesländern erworben.

Mit der Teilnahme an Zusatzunterricht im Fach Wirtschaft und Recht erhalten die Schüler organisatorische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse für das Management in betreuenden Sozialeinrichtungen. Mit einer praktischen und schriftlichen Zusatzprüfung wird die Berufsbezeichnung „Assistent / Assistentin im Gesundheits- und Sozialwesen“ erworben.

 


Zum Bewerberverfahren online (BewO)

 

Aktuelles aus dem Berufskolleg

  • Quiz über fairen Handel präsentiert
    Berufskolleg, Juniorfirma, Presseartikel
    Zu einem tollen Erlebnis wurde die Teilnahme einer Schülergruppe der Helene-Weber-Schule auf der internationalen Messe "Fair Handeln", die in der vergangenen Woche auf dem Messegelände in Stuttgart stattfand... […]
  • HWS wurde zur Messe eingeladen
    Berufskolleg, Juniorfirma, Presseartikel
    Im Rahmen der Anerkennung als "Fairtrade School" erhielt die Helene-Weber-Schule eine Einladung zur aktiven Teilnahme an der Messe "Fair Handeln". Diese internationale Messe für Fair Trade und global verantwortungsvolles Handeln findet vom 21. bis 24. April auf dem Messegelände in Stuttgart statt... […]
  • Ein faires Bistro für eine bessere Welt
    Berufskolleg, Juniorfirma, Presseartikel, Schul- und Schülerprojekte
    Die Fairtrade-Schools-Kampagne ermöglicht Schulen, sich aktiv für fairen Handel und somit für eine gerechtere Welt einzusetzen. Für ihr besonderes Engagement wurde die Helene-Weber-Schule von Fairtrade Deutschland nun mit dem Titel "Fairtrade-School" ausgezeichnet... […]
  • Eine außergewöhnliche Auszeichnung
    Berufskolleg, Juniorfirma, Presseartikel, Schul- und Schülerprojekte
    Die Helene-Weber-Schule ist am Dienstag Vormittag im Rahmen einer kleinen Feier zur Fairtrade-Schule ernannt worden. Zwei Jahre lang hatten Schüler und Lehrer daran gearbeitet, dieses Zertifikat zu erhalten... […]
  • Herz statt Hetze 2022 – Gesellschaft wehrhaft gegen versteckten Rassismus machen
    Berufskolleg, Schul- und Schülerprojekte
    Katrin Himmler referierte an der HWS über „Ethnopluralismus“  Geschichte darf sich nicht wiederholen. Rassenlehre und Verdrängung Andersdenkender wie […]