Naturbingo

Rückblick auf den Herbst…„Der Natur auf der Spur…“ der 2BFHK2

Im Herbst haben sich die SchülerInnen der 2 BFHK 2 mit dem Thema „Natur“ und deren hohen Bedeutung für die kindliche Entwicklung persönlich wie fachlich, auseinandergesetzt. Dabei haben Sie das aktuelle Bild vom Kind sowie die veränderte Kindheit erarbeitet und dabei die wichtige Erkenntnis gezogen, dass „Kinder, Erfahrung aus erster Hand“ brauchen. Dies wurde anschließend auf unterschiedliche Weise methodisch-didaktische im praktischen Alltag mit den Kindern umgesetzt. In Form von Naturbingos, Bastelarbeiten, Musterpfade und Formen legen sowie Lerntabletts…  

Weiterlesen

Kamishibai- Projekt in der 2BFHK2

Kamishibai- Projekt in der 2BFHK2 im Fach ASK (Ellenberger)  Der kleine Drache Bruno  Die SuS erstellten eine Reihengeschichte im Rahmen des Kamishibai-Projektes.  Kamishibai kommt aus Japan und bedeutet: Paper-Theater.  Sie erfanden eine Geschichte nach einem “Bauplan“ und stellten dann die Verschiedenen Figuren her. Gemeinsam wurden die Hintergrundgeräusche mit Orff-Instrumenten passend zur Bruno-Geschichte hinzugefügt.

Weiterlesen

Reizvoller Barfußparcours

Wie läuft es sich auf Rindenmulch oder Stroh? Welche Reize nehmen meine Füße wahr? Diese Erfahrung konnten die angehenden Kinderpfleger*innen im Handlungsfeld FKG-B erleben, indem sie barfuß über verschiedene Naturmaterialien liefen. Bei dem Gang über die wechselnden Untergründe, bei dem sich die Naturmaterialien von starken und schwachen Reizen abwechselten, wurden die unterschiedlichen Unebenheiten wahrgenommen, welche sonst im Alltag mit den Füßen weniger erfasst werden. Für die Schüler*innen war die Unterrichtsstunde eine reizvolle Erfahrung.    

Weiterlesen

Verdienste von Herrn Steichler gewürdigt!

Im Rahmen der Elternvertreterversammlung war es dem Schulleiter Herrn Kieser ein Anliegen, sich bei dem langjährigen Vorsitzenden des Elternbeirates, Herrn Timo Steichler aus Hettingen zu bedanken und dessen Verdienste entsprechend zu würdigen. Steichler, so der Schulleiter in seinen Ausführungen gab durch seine langjähriger Bereitschaft als Vorsitzender des Elternbeirates zu agieren, diesem wichtigen Amt Konstanz und Berechenbarkeit. Steichler war jederzeit ein konstruktiver Wegbegleiter der Schulentwicklung an der HWS, sein Wort hatte bei der Schulleitung Gewicht und Akzeptanz. Timo Steichler dankte  für die Würdigung seiner Arbeit und erinnerte vor allem an das 150-jährige Jubiläum im Jahr 2017 und an den Schulleiterwechsel von Frau Marietta Bangert zu Herrn Christof Kieser. Die HWS sei gut aufgestellt und rüste sich… Mehr Lesen

Weiterlesen

25. Dienstjubiläum gefeiert

Dank und Anerkennung gab es für Studiendirektor Heiko Hinninger vom Regierungspräsidium Karlsruhe für die 25-jährige Tätigkeit im Schuldienst des Landes Baden-Württemberg. Und auch das Kollegium der Helene Weber Schule dankte dem stellvertretenden Schulleiter, der stets ein offenes Ohr für Wünsche und Anfragen hat. Heiko Hinninger begann seinen Schuldienst im Jahr 1996 – zunächst allerdings nicht im Odenwald, sondern in Seifhennersdorf in Sachsen, wo er auch seine spätere Frau Marion kennenlernte. 2001 wurde er an die HWS versetzt, die damals noch Hauswirtschaftliche Schule hieß. 2004 erfolgte die Ernennung zum Oberstudienrat und 2012 die zum Studiendirektor und zum stellvertretenden Schulleiter der HWS. In diese Zeit fällt auch der Aufbau des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums… Mehr Lesen

Weiterlesen

Per Pedes nach Venedig

Während die Bevölkerung in diesen Tagen wieder über mögliche Urlaubsziele nachdenkt, hat sich die Helene-Weber-Schule Buchen längst auf den Weg nach Italien an das Mittelmeer aufgemacht. Der Weg ist zwar virtuell, die Bewegung dahin jedoch ganz real. Bei der “Lauf ans Meer”-Challenge der HWS…

Weiterlesen

HWS Lauf-ans-Meer-Challenge!

Vielen hat Corona in Sachen Urlaub dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht! Wir sehnen uns nach Urlaub am Meer – doch der scheint unerreichbar zu sein… Nicht so an der HWS! Ab Montag, 18. Mai startet unsere Lauf-ans-Meer-Challenge, bei der jeder Meter zählt! Schülerinnen und Schüler der HWS werden klassenweise versuchen virtuell ans Mittelmeer zu laufen. Dazu werden Spaziergänge und/oder lockere Joggingeinheiten per Handy oder Uhr getrackt – die zurückgelegten Strecken werden klassenweise addiert und auf einer Karte aktualisiert dargestellt. So kann jede Klasse sehe, wie weit sie sich schon in Richtung Mittelmeer bewegt hat. Wir sind gespannt, welche Klasse das Ziel erreichen wird! Das Laufprojekt endet in… Mehr Lesen

Weiterlesen